Was Menschen mit Büchern machen. Seit 2009. Von Leander Wattig.

Beiträge aus der “Pub ’n‘ Pub” Kategorie

Termine: #pubnpub Publishing-Meetups in Berlin, Amsterdam, Essen, Freiburg, Leipzig und München

16. Februar 2015

Pub 'n' Pub

Pub ‘n’ Pub (#pubnpub) ist die von Leander Wattig 2011 gestartete Publishing-Stammtischreihe in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. – Wir treffen uns in wechselnden Pubs und sprechen über Trends im Publishing, Gott und die Welt. Unser Ziel ist es, die Leute vor Ort noch stärker zu vernetzen.

Eintritt frei. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Spielregeln:
So funktioniert #pubnpub

 

 

 

Rückblick und Fotos: So waren die #pubnpub in Wien, Hamburg, Zürich, Berlin und New York

#pubnpub Wien Pub 'n' Pub New York

 

 

Nächste #pubnpub Publishing-Meetups: Berlin, Amsterdam, Essen, Freiburg, Leipzig und München

 

#pubnpub Berlin #pubnpub Berlin

BERLIN
Kontakt: Leander Wattig (E-Mail)

13. #pubnpub Berlin am 18.02. – Michael Seemann über das Publizieren in Zeiten des Kontrollverlusts

Zeit: 18.02.2015, 19.00 Uhr
Ort: Club der polnischen Versager, Ackerstraße 169, 10115 Berlin
Eintritt frei. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.
(So funktioniert #pubnpub.)

Veranstaltungsseite auf Facebook

Michael Seemann (@mspro) bloggt seit 5 Jahren über den Kontrollverlust im Internet. Ende 2013 entschloss er sich, mithilfe einer Crowdfunding-Kampagne das Buch zum Thema zu finanzieren. Er entwickelte dazu ein Gesamtkonzept, das einerseits mit seinen Thesen über das Internet konform geht und gleichzeitig eine Zukunftsperspektive für das Publizieren im Allgemeinen aufzeigen sollte. Dazu gehört neben der ungewöhnlichen Zusammenarbeit mit zwei Verlagen auch eine spezielle Urheberrechtslizenz, die den Unterschieden zwischen Online- und Print-Welt gerecht wird (“Do What The Fuck You Want Public Digital License”).

Die Crowdfunding-Kampagne war mit über 20.000 Euro eine der erfolgreichsten im deutschsprachigen Raum. Das Buch ist mittlerweile im Handel erhältlich und wird stark wahrgenommen (u.a. Besprechung auf 3sat durch Gert Scobel).

Bei #pubnpub Berlin wird Michael Seemann in einer Art Werkstattbericht über seine Ideen, Konzepte und seine Erfahrungen mit deren Umsetzung sprechen. Diskutieren werden wir speziell die Chancen solcher neuen Publikationswege und innovativen Urheberrechtslizenzen für Autoren und Verlage.

Michael im Web:
Blog
Twitter
Website zum Buch
Crowdfunding-Seite

 

#pubnpub Amsterdam

AMSTERDAM
Contact: Linda Kohn (E-Mail)

4th #pubnpub Amsterdam on March 23

Time: 23.03.2015, 8:00pm
Location: The Tara Amsterdam, Rokin 85-89 / Nes 100, 1012 KL Amsterdam
Admission free. (About #pubnpub)

Facebook event page

Vierde editie #PubnPub 23 maart 2015

Maandag 23 maart is het weer zover, dan zal alweer de vierde editie van Pub ’n‘ Pub Amsterdam plaatsvinden. Tijdens de derde editie werd Eppo van Nispen tot Sevenaer, directeur van de Stichting CPNB geïnterviewd door Henk Pröpper, directeur-uitgever bij De Bezige Bij.

Daarom zal deze avond Geneviève Waldmann, directeur-uitgever bij Luitingh-Sijthoff, geïnterviewd worden door de CPNB directeur.

De avond begint om 20.00 uur en zal weer plaatsvinden in The Tara, op het Rokin 85-89.

Toegang is gratis. Meld je wel even aan door op ‚Gaan‘ te klikken.

 

#pubnpub Pott Unperfekthaus Essen

POTT (Essen)
Kontakt: Gerhard Schröder (E-Mail)

9. #pubnpub POTT am 17.03. – Vom Podcaster zum Autor

Zeit: 17.03.2015, 19.00 Uhr
Ort: Unperfekthaus, Friedrich-Ebert-Str. 18, 45127 Essen
Eintritt frei. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.
(So funktioniert #pubnpub.)

Veranstaltungsseite auf Facebook

Gerhards Ankündigung:

Nachklang vom 7. Pub´n´Pub in Essen: Vor einiger Zeit hatten wir uns mit dem Buchmarketing via Video und Podcast beschäftigt. Damals war u.a. die Buchreihe der drei Fragezeichen ein Thema. Wir hatten ja den ???-Podcaster Torsten Runte eingeladen.

Nun gehen wir den umgekehrten Weg: Von Poetry- und Science-Slammern, die Buchautoren wurden, hat man sicher schon gehört. Sven Rudloff ist ein Podcaster, der durch seinen erfolgreichen Podcast Viva Britannia zum Buch-Verfasser wurde. Sven wird uns an dem Abend seinen Weg zum Autorenleben beschreiben und über die Verknüpfung von Podcast, Blog und Buch berichten.

(via)

 

#pubnpub Freiburg Pub 'n' Pub Freiburg

FREIBURG
Kontakt: Robert Joseph (E-Mail)

3. #pubnpub Freiburg am 19.02. – Exposés schreiben

Zeit: 19.02.2015, 19.00 Uhr
Ort: Großer Meyerhof, Grünwälderstraße 1, 79098 Freiburg
Eintritt frei. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.
(So funktioniert #pubnpub.)

Veranstaltungsseite auf Facebook

Roberts Ankündigung:

Hans Peter Roentgen spricht über Exposés – das Fegefeuer der Autoren. Leichter quetscht man einen Elefanten durch ein Nadelöhr, als dass man einen 400-Seiten Manuskript auf drei Seiten Exposé eindampft.

Doch Verlage, Lektoren und Literaturagenten verlangen von den Autoren ein Exposé und das hat seine Gründe. Nicht weil sie gerne Autoren quälen. Sondern weil ein gutes Exposé die Handlung zusammenfasst und einen Eindruck von dem Manuskript gibt. Vor allem aber treten in einem Exposé auch Probleme eines Manuskriptes deutlicher hervor, die in einem 400 Seiten Text untergehen.

Hans Peter Roentgen erzählt, wie man ein Exposé schreibt, es verbessert und für den Roman nutzt, um Schwachstellen Ihrer Geschichte aufzuspüren. Kurz gehe ich auch auf den Pitch ein und was man an Verlage und Literaturagenten schicken sollte.

 

#pubnpub Leipzig (c) Papa Hemingway

LEIPZIG
Kontakt: Leander Wattig, Jakob Jochmann (E-Mail)

#pubnpub zur Leipziger Buchmesse 2015

Zeit: 12.03.2015, 19.00 Uhr
Ort: Papa Hemingway, Peterssteinweg 10 / Münzgasse 1, 04107 Leipzig
Eintritt frei. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.
(So funktioniert #pubnpub.)

Veranstaltungsseite auf Facebook

Wie 2014 ist #pubnpub zur Leipziger Buchmesse 2015 der entspannte Treffpunkt am Donnerstag für Buchleute von überall her. Nach einem langen Messetag wollen wir uns im lockeren Rahmen (noch besser) kennen lernen, quatschen, was trinken und Spaß haben. Schaut auch gern einfach kurz vorbei, bevor Ihr auf Verlagsparties o.ä. weiterzieht. Jakob und ich freuen uns auf Euch.

Zu Beginn gibt es wie immer beim #pubnpub ein Thema, das wir kurz und knackig diskutieren wollen. Da alles in der Branche in Bewegung ist und wir sie in Teilen neu erfinden müssen, stellt sich die Frage: wie geht das eigentlich? Konkret stellen wir die Frage an Ralph Möllers, der nicht nur als Verleger ein alter Hase ist, sondern auch als Gründer im Buchmarkt (u.a. Terzio, Book2Look, Flipintu). Er wird für uns aus dem Nähkästchen plaudern, wo heute in der Branche der Schuh drückt, wie das mit dem Starten von Neuem geht, was allgemein gut klappt, wo er und andere auf die Nase geflogen sind, inwiefern Publishing für Investoren überhaupt interessant ist, woher man gute Leute bekommt und wie wir die Gründer- und Startup-Kultur im Publishing – auch in bestehenden Unternehmen – stärken können. Ralph wird die Dinge wieder auf den Punkt bringen und uns damit eine prima Diskussionsgrundlage liefern.

Über Ralph:
Vita
Twitter

 

#pubnpub München #pubnpub München

MÜNCHEN
Kontakt: Sarah Söhlemann, Susanne Schmitz (E-Mail)

Zeit: 09.03.2015, 19.00 Uhr
Ort: Fraunhofer, Fraunhoferstraße 9, 80469 München
Eintritt frei. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.
(So funktioniert #pubnpub.)

Veranstaltungsdetails folgen.

Termine: #pubnpub Publishing-Meetups in New York, Amsterdam, Wien, Hamburg, Berlin und Leipzig

5. Januar 2015

Pub 'n' Pub

Pub ‘n’ Pub (#pubnpub) ist die von Leander Wattig 2011 gestartete Publishing-Stammtischreihe in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. – Wir treffen uns in wechselnden Pubs und sprechen über Trends im Publishing, Gott und die Welt. Ziel ist es, die Leute vor Ort noch stärker zu vernetzen.

Eintritt frei. Alle Interessierten sind willkommen.

Spielregeln:
So funktioniert #pubnpub

 

 

 

Nächste #pubnpub Publishing-Meetups: New York, Amsterdam, Wien, Hamburg, Berlin und Leipzig

 

 

Pub 'n' Pub New York

New York

Contact: Charlotte von Wussow

Time: Thursday, January 15, 2015 at 7:00pm
LocationSociety Of Illustrators, 128 E 63rd St, New York, New York 10065
Admission free. (About #pubnpub)

#pubnpub New York [Facebook event page]

Picture book Magician? Lift your Story up to the next digital level

Join us at the Society of Illustrators and exchange experiences about digital storytelling and interactive illustrations: How do children read in future? How can we create stunning content?

The publishing house Friedrich Oetinger welcomes digital creatives, illustrators, publisher, web designer or graphic designer to network and discuss about international digital strategies, production & distribution for children books. The event is powered by TigerCreate. The solution offers a creative production of animated and interactive stories for digital publishing.

Beside the Digital Book World Conference in New York and in cooperation with the Meet Up series “Pub’n’Pub” by Leander Wattig from Germany, we are happy about every attendee this evening – in person or through the different social media channels. Be part of an exciting and dynamic discussion!

 

 

 

Pub 'n' Pub Amsterdam

Amsterdam

Contact: Linda Kohn (E-Mail)

Time: Tuesday, January 13, at 8:00pm
Location: The Tara Amsterdam, Rokin 85-89 / Nes 100, 1012 KL Amsterdam
Admission free. (About #pubnpub)

#pubnpub Amsterdam #3 [Facebook event page]

Het nieuwe jaar gaat goed van start. Dinsdag 13 januari gaat Henk Pröpper (De Bezige Bij) in gesprek met Eppo van Nispen tot Sevenaer (CPNB). Deze Pub ’n Pub bijeenkomst vindt plaats in The Tara op het Rokin 85-89 in Amsterdam. Als je van de partij wilt zijn, meld je dan aan. We beginnen om 20:00 uur.

 

 

 

#pubnpub Wien Pub 'n' Pub Wien

Wien

Kontakt: Anita Luttenberger, Brigitte Kaserer, Johannes Kößler (E-Mail)

Zeit: 29.01.2015, 19.00 Uhr
OrtTanzcafe Jenseits, Nelkengasse 3, 1060 Wien
Eintritt frei. Alle Interessierten sind willkommen.
(So funktioniert #pubnpub.)

5. #pubnpub Wien am 29.01.: Wir leben nicht am Amazonas, wir leben das Buch [Facebook-Event]

Ankündigung des Wiener Teams:

Die fehlende Größe des Onlineriesen und aus der Not geborene Innovation

Wer:
Petra Hartlieb ( Hartliebs Bücher, www.hartliebs.at, Bestseller-Autorin „Meine wundervolle Buchhandlung“, DuMont Buchverlag)
Sonja Franzke (vielseitig, Ihr Buch hat ein Gesicht, uvm.)
Klaus Werner-Lobo (www.klauswerner.com, Journalist, Autor, Schauspieler, Gemeinderat, Landtagsabgeordneter, Kultursprecher der Grünen uvm.)
Moderation: tba
Aftershow: DJ HVB

Das Auftauchen des Onlineriesen war ein Dornröschenkuss mit Mundgeruch und bösem Erwachen. Wie geht Innovation ohne Konkurrenz, wie können Verlage Erpressungen entgegentreten und wann können wir uns endlich von dem leidigen Thema verabschieden? Die Buchbranche braucht ein neues Selbstverständnis.

Die 5 besten aus dem Publikum geäußerten Ideen zur Vernetzung, Weiterbildung und Stärkung der lokal-regionalen Vielfalt werden mit einem Getränk prämiert und ihre Urheber dürfen sich vielleicht vom DJ ein Lied wünschen. Der Expertenrat entscheidet.

Bringt alle mit, die Lust haben!
Wir freuen uns auf Euer Kommen

 

 

 

#pubnpub Hamburg Pub 'n' Pub Hamburg

Hamburg

Kontakt: Tea Herovic, Laura Sonnefeld, Thorsten Simon (E-Mail)

Zeit: 29.01.2015, 19.00 Uhr
Ort: Ponybar, Allende-Platz 1, 20146 Hamburg
Eintritt frei. Alle Interessierten sind willkommen.
(So funktioniert #pubnpub.)

10. #pubnpub Hamburg am 29.01. – Hamburg, unsere Kinderbuchhauptstadt [Facebook-Event]

Ankündigung des Hamburger Teams:

Ahoi Hamburg!

Der erste Pub’n’Pub Termin 2015 steht. Wir freuen uns wie Bolle, dass wir Katrin Hörnlein als Gast gewinnen konnten. Sie hat im Sommer 2014 einen ZEIT-Artikel zur “Kinderbuchhauptstadt Hamburg” veröffentlicht, in dem sie die fehlende Vernetzung und Sichtbarkeit der Kinderliteratur-Institutionen unserer Hansestadt anprangerte. Denn davon hat Hamburg wirklich viele! Mit Oetinger und Carlsen sind zwei Big Player des Kids-Segments in Hamburg ansässig. Zahlreiche renommierte Künstler leben hier und es gibt sogar ein Kinderbuchmuseum.

Wir wollen Katrin Hörnleins Artikel zum Anlass nehmen, in gewohnter Pub’n’Pub Manier die Thematik zu betrachten und zu diskutieren. Und wer weiß, vielleicht kommt uns ja die zündende Idee, die Hamburg weltweit als Kinderbuchhauptstadt Deutschlands bekannt macht… Nachlesen kann man ihren Artikel übrigens hier.

Katrin Hörnlein verantwortet den Bereich “Junge Leser” bei der ZEIT. Sie ist Chefredakteurin von ZEIT-LEO und verantwortet die Inhalte der Kinder-ZEIT und des Kinder- und Jugendbuches. Gleichzeitig ist Katrin Hörnlein Vorsitzende der LUCHS-Jury. Der LUCHS-Preis für Kinder- und Jugendliteratur wird jeden Monat von der ZEIT und Radio Bremen vergeben.

 

 

 

#pubnpub Berlin

Berlin

Kontakt: Leander Wattig (E-Mail)

Zeit: 18.02.2015, 19.00 Uhr
Ort: Club der polnischen Versager, Ackerstraße 169, 10115 Berlin
Eintritt frei. Alle Interessierten sind willkommen.
(So funktioniert #pubnpub.)

► 13. #pubnpub Berlin am 18.02. – Michael Seemann über das Publizieren in Zeiten des Kontrollverlusts [Facebook-Event]

Michael Seemann (@mspro) bloggt seit 5 Jahren über den Kontrollverlust im Internet. Ende 2013 entschloss er sich, mithilfe einer Crowdfunding-Kampagne das Buch zum Thema zu finanzieren. Er entwickelte dazu ein Gesamtkonzept, das einerseits mit seinen Thesen über das Internet konform geht und gleichzeitig eine Zukunftsperspektive für das Publizieren im Allgemeinen aufzeigen sollte. Dazu gehört neben der ungewöhnlichen Zusammenarbeit mit zwei Verlagen auch eine spezielle Urheberrechtslizenz, die den Unterschieden zwischen Online- und Print-Welt gerecht wird (“Do What The Fuck You Want Public Digital License”).

Die Crowdfunding-Kampagne war mit über 20.000 Euro eine der erfolgreichsten im deutschsprachigen Raum. Das Buch ist mittlerweile im Handel erhältlich und wird stark wahrgenommen (u.a. Besprechung auf 3sat durch Gert Scobel).

Bei #pubnpub Berlin wird Michael Seemann in einer Art Werkstattbericht über seine Ideen, Konzepte und seine Erfahrungen mit deren Umsetzung sprechen. Diskutieren werden wir speziell die Chancen solcher neuen Publikationswege und innovativen Urheberrechtslizenzen für Autoren und Verlage.

Michael im Web:
● Blog: http://www.ctrl-verlust.net/
● Twitter: https://twitter.com/mspro
● Website zum Buch: http://dasneuespiel.de/
● Crowdfunding-Seite: https://www.startnext.de/ctrlverlust

 

 

 

#pubnpub Leipzig #pubnpub in Leipzig zur Buchmesse 2015

Leipzig

Kontakt: Leander Wattig, Jakob Jochmann (E-Mail)

Zeit: 12.03.2015, 19.00 Uhr
Ort: Papa Hemingway, Peterssteinweg 10/ Münzgasse 1, 04107 Leipzig
Eintritt frei. Alle Interessierten sind willkommen.
(So funktioniert #pubnpub.)

#pubnpub zur Leipziger Buchmesse 2015 [Facebook-Event]

Wie 2014 ist #pubnpub zur Leipziger Buchmesse 2015 der entspannte Treffpunkt am Donnerstag für Buchleute aus dem ganzen deutschsprachigen Raum. Infos zum Kurzprogramm folgen. Schaut auch gern einfach auf ein Getränk vorbei, bevor Ihr auf Verlagsparties o.ä. weiterzieht. Jakob und ich freuen uns auf Euch.

 

#pubnpub-Termine in Wien, Hamburg, Essen, Zürich, Berlin, München und Leipzig – Rückblick auf San Francisco, Amsterdam, Köln und München

20. Oktober 2014

Pub ‘n’ Pub (#pubnpub) ist die von Leander Wattig 2011 gestartete Publishing-Stammtischreihe in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. – Wir treffen uns in wechselnden Pubs und sprechen über Trends im Publishing, Gott und die Welt. Ziel ist es, die Leute vor Ort noch stärker zu vernetzen.

Spielregeln:
So funktioniert #pubnpub

 

Rückblick

 

Ausblick

 

Pub 'n' Pub Wien

Wien

Kontakt: Anita Luttenberger, Brigitte Kaserer, Johannes Kößler (E-Mail)

4. #pubnpub Wien am 22.10.: Der Sprung ins Netz – Kick-off des neuen Teams mit Diskussion und Konzert

Das sprunghafte Verlassen der Komfortzone und die Wichtigkeit eines funktionalen Netzwerks

Was passiert, wenn ich das erste Mal den Sprung in die Selbstständigkeit wage?
Braucht die Buchbranche überhaupt noch mehr Idealisten?
Wie wichtig und wie sicher ist ein Netzwerk?

Es diskutieren:

Moderation: Günter Kaindlstorfer

Open Concert nach der Diskussion mit:

 

 

#pubnpub Hamburg

Hamburg

Kontakt: Tea Herovic, Laura Sonnefeld, Kathrin Weßling, Thorsten Simon (E-Mail)

Zeit: 23.10.2014, 19.00 Uhr
Ort: Ponybar, Allende-Platz 1, 20146 Hamburg

9. #pubnpub Hamburg am 23.10. – Wieviel Indie steckt in Indie?

Ankündigung des Hamburger Teams:

Ahoi Hamburg!
Die lange Wartezeit hat endlich ein Ende. Der nächste Pub’n’Pub hat sich das das Thema “Indie” vorgenommen. Indie-Verlage, Indie-Autoren, Indie-Bücher – das Präfix “Indie” ist mittlerweile fast schon zu einem Versprechen geworden. Doch wofür steht es? Wieviel Indie steckt (noch) in Indie? Worin unterscheiden sich Indie-Verlage von den traditionellen Verlagshäusern? Wie unabhängig sind sie wirklich? Welche Erwartungen verbergen sich hinter dem Label „Indie“ und was können wir von Indie-Literatur erwarten?
Wir freuen uns sehr, dass Daniel Beskos, Sophie Weigand und Jan Karsten mit uns und euch dieses spannende Thema beim 9. #pubnpub Hamburg ausdiskutieren werden.

 

 

#pubnpub Pott

Essen

Kontakt: Gerhard Schröder (E-Mail)

Zeit: 23.10.2014, 19.00 Uhr
Ort: Unperfekthaus, Friedrich-Ebert-Str. 18, 45127 Essen

8. #pubnpub POTT am 23.10. – Verlagsneugründung

Gerhards Ankündigung:

Der Verleger Steffen Janssen stellt sein StartUp-Verlag und die Erfolgsgeschichte aus dem Pott vor, den Luzifer-Verlag.

Der neue Verlag zeigt auf eindrucksvolle Weise, das in Zeiten des Selfpublishings eine Verlagsneugründung möglich ist.

 

 

 

#pubnpub Zürich Cucina e Libri

Zürich

Kontakt: Andreas von Gunten und Michael Hammerer (E-Mail)

Zeit: 03.12.2014, 19.00 Uhr
Ort: Cucina e Libri, Fröhlichstrasse 39, 8008 Zürich

6. #pubnpub Zürich am 03.12. bei Carlo Bernasconi im Cucina e Libri

Andreas’ und Michaels Ankündigung:

Das nächste Pub ‘n’ Pub in der Vorweihnachtszeit findet bei Carlo Bernasconi im Cucina e Libri statt. Wer am 3. Dezember (19 Uhr) beim Publishing- Stammtisch dabei sein will, kann sich bis am 3. November unter diesem Link anmelden. Die Platzzahl ist beschränkt. Wir werden auch kulinarisch verwöhnt, es gibt zwei verschiedene Weihnachtsmenüs zur Auswahl. Ein eigentliches Thema setzen wir für diesen Termin nicht, sondern verstehen das als eine Art Weihnachtsessen für die Pub’n’Pubber. Zu Diskutieren werden wir auch so genug haben :-)

 

 

#pubnpub Berlin #pubnpub Berlin Ullstein Buchverlage

Berlin

Kontakt: Leander Wattig (E-Mail)

Zeit: 12.11.2014, 19.00 Uhr
Ort: Club der polnischen Versager, Ackerstraße 169, 10115 Berlin

12. #pubnpub Berlin am 12.11. – Ullsteins Digitalverlage

Marguerite Joly ist Projektleiterin für die neuen digitalen Verlagsprogramme der Ullstein Verlage. Hier geht es um Digitalverlage wie Forever by Ullstein (Freundinnenromane und romantische Liebesgeschichten | http://forever.ullstein.de/) und Midnight by Ullstein (Krimis, Thriller und alles aus dem Bereich Spannung | http://midnight.ullstein.de/). Ullstein spricht auch von “verlagsbetreutem E-Publishing”. Self-Publishing trifft dabei auf traditionelles Verlegen. Was das konkret heißt, wie das hinter den Kulissen abläuft und was Ullstein sonst noch so vor hat – darüber spricht Marguerite Joly beim 12. #pubnpub Berlin.

 

 

 

 

#pubnpub München

München

Kontakt: Sarah Söhlemann, Susanne Schmitz (E-Mail)

Zeit: 03.11.2014, 19.00 Uhr
Ort: Fraunhofer, Fraunhoferstraße 9, 80469 München

11. #pubnpub München am 03.11. – Gewinner des 1. eBook awards in der Kategorie App

Ankündigung des Münchner Teams:

Die Gewinner des 1. dt. eBook awards in der Kategorie App stellen sich vor – Konzeption einer App und die Frage, ob sich das rentiert.

Robin Burgauer stellt sich unseren Fragen. Wie immer gilt: Ab 19 Uhr Essen&Getränke, ab 19:30 Uhr Vortrag. Kommet zuhauf und ladet gerne ein – wir freuen uns auf euch und einen schönen Abend :)

 

 

 

 

#pubnpub Leipzig #pubnpub in Leipzig zur Buchmesse 2015

Leipzig

Kontakt: Jakob Jochmann (E-Mail)

Zeit: 12.03.2015, 19.00 Uhr
Ort: t.b.a.

#pubnpub zur Leipziger Buchmesse 2015

Wie 2014 ist #pubnpub zur Leipziger Buchmesse 2015 der entspannte Treffpunkt am Donnerstag für Buchleute aus dem ganzen deutschsprachigen Raum. Infos zu Ort und Kurzprogramm folgen. Schaut auch gern einfach auf ein Getränk vorbei, bevor Ihr auf Verlagsparties o.ä. weiterzieht. Jakob und ich freuen uns auf Euch.

 

Nächste #pubnpub-Termine in San Francisco, Wien, Amsterdam, München und Köln

14. September 2014

Pub ‘n’ Pub (#pubnpub) ist die von Leander Wattig 2011 gestartete Publishing-Stammtischreihe in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. – Wir treffen uns in wechselnden Pubs und sprechen über Trends im Publishing, Gott und die Welt. Ziel ist es, die Leute vor Ort noch stärker zu vernetzen.

Spielregeln:
So funktioniert #pubnpub

 

Pub 'n' Pub San Francisco

San Francisco

Contact: Charlotte Reimann (mail[at]charlotte-reimann.de)

#pubnpub goes San Francisco on September 18

Charlotte Reimann from Germany is on a publishing roadtrip through the Bay Area. She takes the opportunity and organizes the first #pubnpub in San Francisco. We are happy to announce Melissa Manlove, children’s book editor at Chronicle Books, as the speaker:

Talk: Melissa Manlove, Editor at Chronicle Books
„An Editor Walks into a Bar: Understanding the building blocks of humor, and why we should take humor seriously”

Melissa Manlove
has been with Chronicle for 10 years. Her acquisitions tend to be all ages in nonfiction; ages 0-8 for fiction. When acquiring, she looks for fresh takes on familiar topics as well as the new and unusual. An effective approach and strong, graceful writing are important to her. She has 16 years of children’s bookselling experience.

Pub’n’Pub (#pubnpub)
is a series of meet-up for people from all over the publishing industry. It’s a great opportunity to meet other professionals, to learn, to network, and to have fun. Pub’n’Pub events are regularly held in Germany, Austria, Switzerland and the Netherlands, started by Leander Wattig in 2011. This is the first event in the US.

Schedule
5:30 p.m. Doors open, enjoy a glass of wine or a beer while discovering  new and old books at the Adobe Bookshop.
6:00 p.m. Welcome and short introduction by Charlotte Reimann, Project Manager at Kerber Verlag, Germany. Short round of introduction where everybody answers the question: “Who are you and what’s your job in the publishing industry?
6:15 p.m. Talk of Melissa Manlove, Editor at Chronicle Books
6:45 p.m. Follow-up discussion round the talk
7:15 p.m. General socializing – open end

Our culture
• #pubnpub is a community effort
• #pubnpub is casual and sociable; firm commitments to come are not necessary; everybody pays for their own drinks
• Drinking during the talk and discussion is absolutely fine – #pubnpub is very relaxed
• Our goal is to create an atmosphere which makes it easy for everybody to get to know (better) other participants from all over the publishing industry

 

 

Pub 'n' Pub Wien

Wien

Kontakt: Anita Luttenberger, Brigitte Kaserer, Johannes Kößler (E-Mail)

4. #pubnpub Wien am 22.10.: Der Sprung ins Netz – Kick-off des neuen Teams mit Diskussion und Konzert

Das sprunghafte Verlassen der Komfortzone und die Wichtigkeit eines funktionalen Netzwerks

Was passiert, wenn ich das erste Mal den Sprung in die Selbstständigkeit wage?
Braucht die Buchbranche überhaupt noch mehr Idealisten?
Wie wichtig und wie sicher ist ein Netzwerk?

Es diskutieren:

Moderation: Günter Kaindlstorfer

Open Concert nach der Diskussion mit:

Die Diskussion und das Konzert finden bei freiem Eintritt statt und sind für alle frei zugänglich!

Aus Organisationsgründen bitten wir um Anmeldungen unter wien@pubnpub.de.

Pub ’n‘ Pub Wien findet statt dank unseren Unterstützern und Sponsoren:

Hauptverband des Österreichischen Buchhandels, phil, Goldegg Verlag, Zsolnay & Deuticke Verlag, Braumüller Verlag

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Brigitte Kaserer, Zsolnay & Deuticke Verlag
Anita Luttenberger, Braumüller Verlag
Johannes Kößler, Goldegg Verlag

 

Amsterdam

Contact: Linda Kohn (E-Mail)

2. #pubnpub Amsterdam on September 16

Joost Nijsen, owner/publisher of Uitgeverij Podium, will interview Henk Pröpper, director of the publishing house De Bezige Bij.

Podium is one of the leading independent publishing companies of the Netherlands. Besides strong international authors, they publish Dutch contemporary prose, poetry and quality non fiction.

De Bezige Bij (The Busy Bee) is one of the leading literary publishers in the Netherlands for both Dutch and translated literature, fiction, non-fiction and graphic novels.

 

 

Pub 'n' Pub München

München

Kontakt: Sarah Söhlemann, Susanne Schmitz (E-Mail)

10. #pubnpub München am 30.09.: Augmented Reality – Spielerei oder ernsthafte Erlösquelle?

Augmented Reality, erweiterte Realität: das steht für innovative, visuell interaktive Technologien, die auch für die Verlagwelt einige Einsatzmöglichkeiten bereithalten. Erste Erfahrungen gibt es bereits von großen Häusern wie Axel Springer, die Bauer Media Group, Hubert Burda Media, Gruner + Jahr – und nein, für die Anwendung benötigt man keine Google Glass ;-)

Wir freuen uns auf unser September-#pubnpub mit Anett Gläsel-Maslov von Metaio Gmbh, die uns am 30.9. einen Überblick über die Welt der Augmented Reality gibt und auch einige Beispiele parat hat.

Wie gehabt beginnen wir um 19.00 Uhr mit Vorstellen, Essen, Trinken und um 19.30 Uhr dann mit dem Vortrag.

 

 

Köln

Kontakt: Kerstin Brömer (E-Mail)

5. #pubnpub Köln am 30.09. – Anne Weiss und Stefan Bonner über gute Exposés

Wer seine Werke von einem Verlag veröffentlichen lassen möchte, kommt um ein Exposé nicht herum. Die Bestsellerautoren Anne Weiss und Stefan Bonner zeigen, welche Dokumente und Inhalte darin unverzichtbar sind und wie Autoren es schaffen, mit diesen Unterlagen im Verlag Interesse zu wecken. Als langjährige Verlagslektoren kennen sie auch die Gegenseite und wissen genau, was gut ankommt.

 

Nächste Termine unserer #pubnpub Publishing-Stammtische in Amsterdam, Frankfurt und Köln

4. September 2014

Pub ‘n’ Pub (#pubnpub) ist die von Leander Wattig 2011 gestartete Publishing-Stammtischreihe in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. – Wir treffen uns in wechselnden Pubs und sprechen über Trends im Publishing, Gott und die Welt. Ziel ist es, die Leute vor Ort noch stärker zu vernetzen.

Spielregeln:
So funktioniert #pubnpub

 

Amsterdam

Contact: Linda Kohn (E-Mail)

2. #pubnpub Amsterdam on September 16

Joost Nijsen, owner/publisher of Uitgeverij Podium, will interview Henk Pröpper, director of the publishing house De Bezige Bij.

Podium is one of the leading independent publishing companies of the Netherlands. Besides strong international authors, they publish Dutch contemporary prose, poetry and quality non fiction.

De Bezige Bij (The Busy Bee) is one of the leading literary publishers in the Netherlands for both Dutch and translated literature, fiction, non-fiction and graphic novels.

 

Frankfurt

Kontakt: Alexander Vieß, Karin Hartmeyer, Stefan Geyer, Jannis Plastargias (E-Mail)

16. #pubnpub Frankfurt am 09.09. – Independent-Verlage. Warum? Darum!

Warum entsteht nach 2003 eine Gruppe von jungen Verlagen, die alle anders funktionieren als Kleinverlage bisher? Wie ist das Label “Independent-Verlag” entstanden und wie verhalten sich diese ca.10 jungen Unternehmen in Deutschland innerhalb des Buchmarktes?

Diese Fragen und noch viele Weitere beantwortet am 9. September Annette Lux von Luxbooks (www.luxbooks.de).

Wir freuen uns auf fröhliche Diskussion – dieses Mal erstmals im Henscheid – Aus dem Hause Klabunt. Extrazimmer ist dort für uns reserviert, Schlappe Seppel ist in Kühlung.

 

Köln

Kontakt: Kerstin Brömer (E-Mail)

5. #pubnpub Köln am 30.09. – Anne Weiss und Stefan Bonner über gute Exposés

Wer seine Werke von einem Verlag veröffentlichen lassen möchte, kommt um ein Exposé nicht herum. Die Bestsellerautoren Anne Weiss und Stefan Bonner zeigen, welche Dokumente und Inhalte darin unverzichtbar sind und wie Autoren es schaffen, mit diesen Unterlagen im Verlag Interesse zu wecken. Als langjährige Verlagslektoren kennen sie auch die Gegenseite und wissen genau, was gut ankommt.

 

Pub ‘n’ Pub: Nächste Termine in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Zürich

13. Mai 2014

Pub ‘n’ Pub (#pubnpub | ) ist die von Leander Wattig 2011 initiierte Publishing-Stammtischreihe in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. – Wir treffen uns in wechselnden Pubs und sprechen über Trends im Publishing, Gott und die Welt. Ziel ist es, die Leute vor Ort noch stärker zu vernetzen.

Spielregeln:
So funktioniert #pubnpub

 

Pub ’n‘ Pub: Nächste Termine in Berlin, Essen, Frankfurt, Freiburg, Leipzig, München und Zürich

10. März 2014

Pub ‘n’ Pub (#pubnpub | ) ist die von Leander Wattig 2011 initiierte Publishing-Stammtischreihe in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. – Wir treffen uns in wechselnden Pubs und sprechen über Trends im Publishing, Gott und die Welt. Ziel ist es, die Leute vor Ort noch stärker zu vernetzen.

Spielregeln:
So funktioniert #pubnpub

 

Neu dabei: Pub ’n‘ Pub Amsterdam, Freiburg und Leipzig

AMSTERDAM
Contact: Linda Kohn (E-Mail)

FREIBURG
Kontakt: Robert Joseph (E-Mail)

LEIPZIG
Kontakt: Jakob Jochmann (E-Mail)

 

#pubnpub-Städtenews via E-Mail abonnieren

Die News zu den verschiedenen ‪#‎pubnpub‬-Städten sind jetzt auch via E-Mail abonnierbar. Einfach auf das Briefsymbol neben dem betreffenden Städte-Namen klicken. ‪

ALLE STÄDTE

AMSTERDAM
Contact: Linda Kohn (E-Mail)
BERLIN
Kontakt: Leander Wattig (E-Mail)
FRANKFURT
Kontakt: Hilke-Gesa Bußmann (E-Mail)
FREIBURG
Kontakt: Robert Joseph (E-Mail)
HAMBURG
Kontakt: Kerstin Carlstedt (E-Mail)
KÖLN
Kontakt: Kerstin Brömer (E-Mail)
LEIPZIG
Kontakt: Jakob Jochmann (E-Mail)
MÜNCHEN
Kontakt: Jakob Meiner (E-Mail)
POTT (Essen)
Kontakt: Gerhard Schröder (E-Mail)
WIEN
Kontakt: Christine Szendi (E-Mail)
ZÜRICH
Kontakt: Andreas von Gunten (E-Mail)

 

Nächste Termine

 

BERLIN
Kontakt: Leander Wattig (E-Mail)

Rückschau: Das war der 6. #pubnpub Berlin

7. #pubnpub Berlin am 09.04. – Blick hinter die Kulissen des Metrolit Verlages

 

FRANKFURT
Kontakt: Hilke-Gesa Bußmann (E-Mail)

14. #pubnpub Frankfurt am 14.04. – Bookwire über internationale eBook-Märkte

 

FREIBURG
Kontakt: Robert Joseph (E-Mail)

► 1. #pubnpub Freiburg am 10.04. – Titusz Pan (biblon.de) über Open Source Software in Verlagen

 

LEIPZIG
Kontakt: Jakob Jochmann (E-Mail)

1. #pubnpub Leipzig am 13.03. (zur #lbm14) – Thema: branchenübergreifendes Netzwerken

 

MÜNCHEN
Kontakt: Jakob Meiner (E-Mail)

6. #pubnpub München am 24.03. – Daniel Bräuer über nextBookstop.com

7. #pubnpub München am 30.04. – Volker Oppmann spricht über Log.Os

 

POTT (Essen)
Kontakt: Gerhard Schröder (E-Mail)

6. #pubnpub POTT am 29.04. mit Steffen Meier (readbox)

 

ZÜRICH
Kontakt: Andreas von Gunten (E-Mail)

3. #pubnpub Zürich am 20.03. – Thema: Social Media für Buchverlage

Nächste Termine unserer #pubnpub Publishing-Stammtische in Berlin, Frankfurt, Hamburg und Wien

10. Januar 2014

Pub ‘n’ Pub (#pubnpub | ) ist eine von Leander Wattig initiierte Publishing-Stammtischreihe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. – Wir treffen uns in wechselnden Pubs und sprechen über Trends im Publishing, Gott und die Welt. Ziel ist es, die Leute vor Ort noch stärker zu vernetzen.

Spielregeln:
So funktioniert #pubnpub

 

Berlin


Kontakt: Leander Wattig

5. #pubnpub Berlin am 06.02. – Tilo Jung über “Jung & Naiv” und Erfolg mit Video-Selfpublishing

 

Frankfurt


Kontakt: Hilke-Gesa Bußmann

13. #pubnpub Frankfurt am 10.02. – Holger Ehling über “Self-Publishing heute”

 

Hamburg


Kontakt: Kerstin Carlstedt

5. #pubnpub Hamburg am 06.02. – Thema: „Wie schafft es ein Buch ins Feuilleton einer überregionalen Zeitung?“

 

Wien


Kontakt: Christine Szendi und Hans Huck

3. #pubnpub Wien am 17.01. – Thema: Herz & Blut – Krimi geht immer

 

 

Nächste Termine unserer #pubnpub Publishing-Stammtische in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, Essen und Wien

23. Oktober 2013

Pub ‘n’ Pub (#pubnpub | ) ist eine von Leander Wattig initiierte Publishing-Stammtischreihe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. – Wir treffen uns in wechselnden Pubs und sprechen über Trends im Publishing, Gott und die Welt. Ziel ist es, die Leute vor Ort noch stärker zu vernetzen.

Spielregeln:
So funktioniert #pubnpub

 

Berlin


Kontakt: Leander Wattig

4. #pubnpub Berlin am 05.12. – “Der nächste Buchmarkt” mit Stephan Porombka (UdK Berlin)

 

Frankfurt


Kontakt: Hilke-Gesa Bußmann

12. #pubnpub Frankfurt am 04.11. – Thema: Buchmesse der Zukunft

 

Hamburg


Kontakt: Kerstin Carlstedt

4. #pubnpub Hamburg am 21.11. – Thema: Förderung für Literatur durch die Hamburger Kulturbehörde

 

Köln


Kontakt: Kerstin Brömer

1. #pubnpub Köln am 26.11. – Thema: Literaturagenten – Referent: Peter Molden

 

Pott (Essen)


Kontakt: Gerhard Schröder

4. #pubnpub POTT am 13.11. – Thema: Ebooks und Co. mit Bastei Lübbe

 

Wien


Kontakt: Christine Szendi und Hans Huck

2. #pubnpub Wien am 23.10.

Rücklick: Unsere Stammtische in Berlin, Frankfurt, München und Zürich – nächste Termine: Essen, Hamburg und Wien

8. September 2013

Pub ‘n’ Pub (#pubnpub | ) ist eine von Leander Wattig initiierte Publishing-Stammtischreihe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. – Wir treffen uns in wechselnden Pubs und sprechen über Trends im Publishing, Gott und die Welt. Ziel ist es, die Leute vor Ort noch stärker zu vernetzen.

Spielregeln:
So funktioniert #pubnpub

=============================

Rückblicke:

  • Berlin (Thema: “Über das Verleger-Sein” mit Elisabeth Ruge, Hanser Berlin)
  • Frankfurt (Thema: Content Marketing – Referent: Thilo Specht)
  • München
  • Zürich (mit Marco Grüter, brotseiten.com)

Nächste Termine:

  • Essen (3. #pubnpub Pott am 17.09. mit Helmut Pesch von Bastei Lübbe)
  • Hamburg (3. #pubnpub Hamburg am 24.09. – Thema: Literaturagenturen, Schwerpunkt Sachbücher)
  • Wien (2. #pubnpub Wien am 23.10.)

=============================

 

Berlin


Kontakt: Leander Wattig

Thema des Abends: “Über das Verleger-Sein” mit Elisabeth Ruge, Hanser Berlin

image

 

image image image image image

image

 

Frankfurt


Kontakt: Hilke-Gesa Bußmann

Thema: Content Marketing
Referent: Thilo Specht

Franks Eindruck:

Der Unternehmensberater für Digitales Thilo Specht stellte eine Präsi zum Thema „Content Marketing (CM)“vor.
CM bedeutet für ihn einfach:

Unternehmen erschaffen relevante Inhalte für ihre Zielgruppen.

So präsentiert die „Haar“-Firma Schwartzkopf auf ihrer Website nicht mehr langweilige Tuben & Spraydosen sondern Tipps und Stories zum Thema Frisuren. Auch Google belohnt „deepen Content“: Wenn man nach „Haar“-Themen googelt, ist Schwartzkopf aufgrund relevanter Inhalte ganz oben.
CM geht auch weniger aufwendig: Ein Baumarkt macht 6-Sekunden-lange Videos auf der Plattform Vine mit Tricks für den handwerklichen Alltag. Und Verlage haben aufgrund ihres Produkts (Stories!) sowieso die besten Voraussetzungen für CM im Web.

Laut Thilo Specht haben klassische Werbemittel aus dem letzten Jahrtausend wie Online-Banner keine Zukunft. Besonders jüngere Zielgruppen blenden mental jede Art von Banner beim Browsen direkt aus, nutzen Adblocker etc.

Kurzum: Die Zielgruppen im Web schenken nur relevanten Inhalten ihre knappe Aufmerksamkeit. Daher ist die Zeit der klassischen „Kaufen! Kaufen!“-Werbung dank Internet vorbei.

BTW: Thilo schreibt gerade ein Buch über CM und nutzt dafür die Frankfurter Buchmesse zum Networking. Trotz Bloggen, Twittern, Facebooken, YouTuben etc. ist das eigene Buch für Thilo eines der besten Mittel zur Selbstvermarktung.

 

München


Kontakt: Jakob Meiner

image image image

 

Zürich


Kontakt: Andreas von Gunten

image