Doku für den Sonntag:

Der Schweizer Schriftsteller Friedrich Dürrenmatt (1921–1990) war einer der brillantesten Denker des 20. Jahrhunderts. Er setzte sich immer mit der Welt und insbesondere mit der Schweiz, seinem Heimatland, auseinander. Der Dokumentarfilm spürt dem Menschen, Schriftsteller und Maler Dürrenmatt anhand teilweise unveröffentlichter Selbstzeugnisse nach.