Pub ‘n’ Pub (#pubnpub) ist die von Leander Wattig 2011 gestartete Publishing-Stammtischreihe in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. – Wir treffen uns in wechselnden Pubs und sprechen über Trends im Publishing, Gott und die Welt. Ziel ist es, die Leute vor Ort noch stärker zu vernetzen.

Spielregeln:
So funktioniert #pubnpub

 

Pub 'n' Pub San Francisco

San Francisco

Contact: Charlotte Reimann (mail[at]charlotte-reimann.de)

#pubnpub goes San Francisco on September 18

Charlotte Reimann from Germany is on a publishing roadtrip through the Bay Area. She takes the opportunity and organizes the first #pubnpub in San Francisco. We are happy to announce Melissa Manlove, children’s book editor at Chronicle Books, as the speaker:

Talk: Melissa Manlove, Editor at Chronicle Books
„An Editor Walks into a Bar: Understanding the building blocks of humor, and why we should take humor seriously”

Melissa Manlove
has been with Chronicle for 10 years. Her acquisitions tend to be all ages in nonfiction; ages 0-8 for fiction. When acquiring, she looks for fresh takes on familiar topics as well as the new and unusual. An effective approach and strong, graceful writing are important to her. She has 16 years of children’s bookselling experience.

Pub’n’Pub (#pubnpub)
is a series of meet-up for people from all over the publishing industry. It’s a great opportunity to meet other professionals, to learn, to network, and to have fun. Pub’n’Pub events are regularly held in Germany, Austria, Switzerland and the Netherlands, started by Leander Wattig in 2011. This is the first event in the US.

Schedule
5:30 p.m. Doors open, enjoy a glass of wine or a beer while discovering  new and old books at the Adobe Bookshop.
6:00 p.m. Welcome and short introduction by Charlotte Reimann, Project Manager at Kerber Verlag, Germany. Short round of introduction where everybody answers the question: “Who are you and what’s your job in the publishing industry?
6:15 p.m. Talk of Melissa Manlove, Editor at Chronicle Books
6:45 p.m. Follow-up discussion round the talk
7:15 p.m. General socializing – open end

Our culture
• #pubnpub is a community effort
• #pubnpub is casual and sociable; firm commitments to come are not necessary; everybody pays for their own drinks
• Drinking during the talk and discussion is absolutely fine – #pubnpub is very relaxed
• Our goal is to create an atmosphere which makes it easy for everybody to get to know (better) other participants from all over the publishing industry

 

 

Pub 'n' Pub Wien

Wien

Kontakt: Anita Luttenberger, Brigitte Kaserer, Johannes Kößler (E-Mail)

4. #pubnpub Wien am 22.10.: Der Sprung ins Netz – Kick-off des neuen Teams mit Diskussion und Konzert

Das sprunghafte Verlassen der Komfortzone und die Wichtigkeit eines funktionalen Netzwerks

Was passiert, wenn ich das erste Mal den Sprung in die Selbstständigkeit wage?
Braucht die Buchbranche überhaupt noch mehr Idealisten?
Wie wichtig und wie sicher ist ein Netzwerk?

Es diskutieren:

Moderation: Günter Kaindlstorfer

Open Concert nach der Diskussion mit:

Die Diskussion und das Konzert finden bei freiem Eintritt statt und sind für alle frei zugänglich!

Aus Organisationsgründen bitten wir um Anmeldungen unter wien@pubnpub.de.

Pub ’n‘ Pub Wien findet statt dank unseren Unterstützern und Sponsoren:

Hauptverband des Österreichischen Buchhandels, phil, Goldegg Verlag, Zsolnay & Deuticke Verlag, Braumüller Verlag

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Brigitte Kaserer, Zsolnay & Deuticke Verlag
Anita Luttenberger, Braumüller Verlag
Johannes Kößler, Goldegg Verlag

 

Amsterdam

Contact: Linda Kohn (E-Mail)

2. #pubnpub Amsterdam on September 16

Joost Nijsen, owner/publisher of Uitgeverij Podium, will interview Henk Pröpper, director of the publishing house De Bezige Bij.

Podium is one of the leading independent publishing companies of the Netherlands. Besides strong international authors, they publish Dutch contemporary prose, poetry and quality non fiction.

De Bezige Bij (The Busy Bee) is one of the leading literary publishers in the Netherlands for both Dutch and translated literature, fiction, non-fiction and graphic novels.

 

 

Pub 'n' Pub München

München

Kontakt: Sarah Söhlemann, Susanne Schmitz (E-Mail)

10. #pubnpub München am 30.09.: Augmented Reality – Spielerei oder ernsthafte Erlösquelle?

Augmented Reality, erweiterte Realität: das steht für innovative, visuell interaktive Technologien, die auch für die Verlagwelt einige Einsatzmöglichkeiten bereithalten. Erste Erfahrungen gibt es bereits von großen Häusern wie Axel Springer, die Bauer Media Group, Hubert Burda Media, Gruner + Jahr – und nein, für die Anwendung benötigt man keine Google Glass ;-)

Wir freuen uns auf unser September-#pubnpub mit Anett Gläsel-Maslov von Metaio Gmbh, die uns am 30.9. einen Überblick über die Welt der Augmented Reality gibt und auch einige Beispiele parat hat.

Wie gehabt beginnen wir um 19.00 Uhr mit Vorstellen, Essen, Trinken und um 19.30 Uhr dann mit dem Vortrag.

 

 

Köln

Kontakt: Kerstin Brömer (E-Mail)

5. #pubnpub Köln am 30.09. – Anne Weiss und Stefan Bonner über gute Exposés

Wer seine Werke von einem Verlag veröffentlichen lassen möchte, kommt um ein Exposé nicht herum. Die Bestsellerautoren Anne Weiss und Stefan Bonner zeigen, welche Dokumente und Inhalte darin unverzichtbar sind und wie Autoren es schaffen, mit diesen Unterlagen im Verlag Interesse zu wecken. Als langjährige Verlagslektoren kennen sie auch die Gegenseite und wissen genau, was gut ankommt.