Die Leipziger Autorenrunde ist eine 2013 sehr erfolgreich gestartete Veranstaltung der Leipziger Buchmesse speziell geschaffen für Autoren – in Kooperation mit „Ich mach was mit Büchern“. Wir nutzen das Format der Tischgesprächsrunde, um einen lebendigen Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe zu ermöglichen.

Leipziger AutorenrundeDie Leipziger Autorenrunde 2014 findet am 15.03.2014, 10-17 Uhr, im Rahmen des Autoren-Schwerpunktes autoren@leipzig mit einem umfangreichen Programm an diesem Ort statt. Ein paar wenige Tickets sind noch verfügbar. Anmelden können Sie sich hier. – Alle Autoren sind herzlich eingeladen zu kommen. Wir freuen uns auf Sie!

Zeitplan

10.00-10.30 Uhr: Begrüßung
10.30-12.00 Uhr: 1. & 2. Tischgespräche-Runde
12.00-13.00 Uhr: Mittagspause
13.00-14.30 Uhr: 3. & 4. Tischgespräche-Runde
14.30-15.00 Uhr: Kaffee-Pause
15.00-16.30 Uhr: 5. & 6. Tischgespräche-Runde
16.30-17.00 Uhr: Happy Hour

Die Referenten führen ihre Tischgesprächsrunden je zweimal hintereinander durch, sodass die Teilnehmer zweimal die Chance haben teilzunehmen.

TischgesprächsrundenThemen und -Referenten

Bei jeder Tischgespräche-Runde kommen jeweils 10 Referenten an 10 Tischen parallel zum Einsatz. Mehr über das Format.

Nach der Begrüßung durch den Buchmesse-Direktor Oliver Zille starten wir mit diesen Themen und Referenten:

1. & 2. Tischgespräche-Runde (10.30-12.00 Uhr):

  • Thema: “Über die Gestaltung des Bösewichts im Spannungsroman”
    Referent: David Gray, Krimi- und Thriller-Autor sowie Filmkritiker für verschiedene überregionale Zeitungen
  • Thema: E-Books: Lasst uns mal über den Preis reden”
    Referent: Andreas (Andy) Artmann, Mit-Autor “Das Buch zu E-Books” und Dozent für digitales Publishing und Social Media-Publishing
  • Thema: “Einen Verlag mit einem guten Exposé überzeugen”
    Referent: Maria Koettnitz, Geschäftsführerin der Akademie für Autoren
  • Thema: “Blick hinter die Kulissen des transmedialen Serien-Thrillers ‘Deathbook’”
    Referent: Andreas Winkelmann, Rowohlt-Autor
  • Thema: “Crowdfunding für Autoren – Chancen und Aufwand eines neuen digitalen/sozialen Werkzeuges”
    Referent: Jens Best, Politikwissenschaftler, Freelancer, Lehrbeauftragter sowie Präsidiumsmitglied bei Wikimedia Deutschland
  • Thema: “Literarische Agenturen: Brauche ich sie? Was leisten sie?”
    Referent: Dr. Harry Olechnowitz, Inhaber der Agentur Olechnowitz
  • Thema: “Kann man Schreiben wirklich lernen?”
    Referent: Diana Hillebrand, Autorin und Dozentin für kreatives Schreiben bei SCHREIB&WEISE
  • Thema: “Buch-PR für Profis”
    Referent: Gabriele Borgmann, Autorin und Ghostwriterin für Sachbücher und Unternehmensbücher, RaumZeichen
  • Thema: “AutorenWelt – wir wollen die beste aller möglichen Autorenplattformen! Und setzen Sie um. Seien Sie dabei, gestalten Sie mit!”
    Referent: Wilhelm Uschtrin, Webentwicklung Uschtrin Verlag und Federwelt
  • Thema: “SEO für Autoren
    Referent: N.N.

► 3. & 4. Tischgespräche-Runde (13.00-14.30 Uhr):

  • Thema: “Schreiben unter Pseudonym” –
    Referent: Zoë Beck, Heyne-Autorin, Übersetzerin und Redakteurin
  • Thema: “Arbeit an der Sprache. Kitsch, Metapher, Rhythmus wie Sie Sprache in der Prosa richtig einsetzen” –
    Referent: Gesa Hille, nach Stationen u.a. als Sachbuch-Lektorin beim Goldmann Verlag Gründung des Lektoratsbüro Jung und der Hille & Jung Literatur- und Medienagentur, sowie André Hille, Inhaber der Autorenschule Textmanufaktur und Gründer der Snippy GmbH
  • Thema: Einblick in die Verlags- und Programmarbeit”
    Referent: Dietrich zu Klampen, Verleger des zu Klampen! Verlags und Vorstandsmitglied der Kurt Wolff Stiftung
  • Thema: “Blick in die Werkstatt einer ‘Hybrid-Autorin’ (sowohl Self-Publishing- als auch Verlagsautorin)”
    Referent: Katja Piel, Autorin
  • Thema: “Zugang zum Wir-Ich. Ein- und Ausschluss durch ästhetische Internetphänomene (Meme, Hashtag-Streams, Twitteratur)”
    Referent: Christiane Frohmann, Verlegerin bei Frohmann und Leiterin des Katersalons
  • Thema: “Schreiben wie geölt! – Stolperfallen der (neuen) Rechtschreibung und Kommasetzung”
    Referent: Gisa Schuh, Expertin für schriftliche Unternehmenskommunikation
  • Thema: “Social Media für Autorinnen und Autoren”
    Referent: Silke Buttgereit, die webagentin, Expertin für Webkonzepte und Weiterbildung
  • Thema: Tücken in Verträgen mit Verlagen und mit Selfpublishing-Unternehmen”
    Referent: Tobias Kiwitt, Rechtsanwalt und Vorstandssprecher des Bundesverbandes junger Autoren und Autorinnen (BVjA)
  • Thema: “Werben mit Google AdWords”
    Referent: Martin Dorst, Inhaber von adseed.de und Geschäftsführer von Dorst eMarketing
  • Thema: “Literatur veranstalten”
    Referent: Tobias Kunze, Poetry Slammer und Poetry-Slam-Organisator

Besondere Porträtfoto-Aktion für unser Autoren:

Die Fotografin Birgit-Cathrin Duval wird nicht nur 15.00-16.30 Uhr eine Tischrunde zum Thema “Das perfekte Autorenporträt” gestalten, sondern auch davor und danach (ab 14.30 Uhr und bis ca. 17.30) Teilnehmer der Autorenrunde auf Wunsch direkt vor Ort fotografieren. Möglich ist das dank einer Kooperation mit Literaturcafe.de, wo diese Fotoaktion im Autoren-Wohnzimmer in Halle 5 B504 während der gesamten Buchmesse stattfindet. Alle Autorenfotos werden nach der Messe in einer Web-Galerie veröffentlichen. Die fotografierten Autorinnen und Autoren dürfen Ihre Bilder kostenfrei im Internet nutzen (unter diesen Bedingungen). Alle Infos zur Fotoaktion finden Sie hier.

► 5. & 6. Tischgespräche-Runde (15.00-16.30 Uhr):

  • Thema: “Wie Du aus Deinem komplexen Hauptcharakter die kongruente Welt Deiner Story erschaffst”
    Referent: Silke Cecilia Schultz, (Drehbuch-)Autorin, Script Consultant und Story Coach
  • Thema: “Selbstlektorat für Selfpublisher”
    Referent: Susanne Pavlovic, Autorin, Lektorin und Schreibcoach (aka Textehexe)
  • Thema: “Vermarktung des eigenen eBooks”
    Referent: Matthias Matting, Programmleiter E-Books bei der Münchner Verlagsgruppe, erfolgreicher E-Book-Autor und Blogger-Kopf hinter der Self-Publisher-Bibel
  • Thema: “Literatur übersetzen”
    Referent: Isabel Bogdan, Literaturübersetzerin und Rowohlt-Autorin
  • Thema: “Das perfekte Autorenporträt”
    Referent: Birgit-Cathrin Duval, Fotografin
  • Thema: Möglichkeiten des Transmedia Storytelling”
    Referent: Patrick Möller, Freelancer für Transmedia Storytelling, Social Media Marketing und Community Management sowie Chefredakteur von ARG-Reporter.de
  • Thema: “Verlag neu gedacht für Autoren von heute: kollaborativ, qualitätsbewusst und selbstbestimmt”
    Referent: Tea Herovic, Business Development Manager beim Verlag Friedrich Oetinger
  • Thema: Der Buchmarkt in Zahlen”
    Referent: Jana Lippmann, Referentin für Marktforschung beim Börsenverein des Deutschen Buchhandels
  • Thema: Anforderungen und Wünsche von Selfpublishing-Autoren an Interessensvertretungen wie Autoren-Berufsverbände”
    Referent: Dr. Uwe Kullnick, Autor und Vorstandsvorsitzender des Freien Deutschen Autorenverbandes – Bayern (FDA)
  • Thema: Blick in die Werkstatt eines Verlagsautors”
    Referent: N.N.

So war es letztes Jahr