Lesetipp: Deborah Kogan – „Wie mich der Sexismus im Literaturbetrieb zermürbt“

Ein offenes Wort von Deborah Copaken Kogan auf Welt.de:

Auch wenn mir davon abgeraten wurde: Ich werde mich jetzt persönlich äußern und von meinen Erfahrungen im Kulturbetrieb erzählen.

► Wie mich der Sexismus im Literaturbetrieb zermürbt

Deborah Kogan machte als Kriegsfotografin und Bestsellerautorin Karriere. Der Buchmarkt präsentierte sie allerdings als „Barbie der Schlachtfelder“ oder Ratgebertante. Eine persönliche Abrechnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.